Ines Rutschmann

Ines Rutschmann, eine erfahrene Journalistin, Buchautorin und Fachfrau im Bereich Energieeffizienz, hat erstmals im Jahr 2005 über den Strommarkt für die Leipziger Volkszeitung berichtet. Ihre Expertise erweiterte sie weiter, indem sie für das Solarstrom-Magazin Photon sowie das Verbraucherportal Finanztip tätig wurde. Kontakt aufnehmen

Ines Rutschmann
Moderne Wärmepumpe

Netzorientierte Steuerung von Wallboxen und Wärmepumpen: Das müssen Sie wissen

Seit 2024 müssen neu installierte Wärmepumpen, Wallboxen und Batteriespeicher vom Netzbetreiber gesteuert werden können, wenn sie mehr als 4,2 Kilowatt Leistung haben. Das bedeutet, dass der Netzbetreiber die Geräte im Notfall in ihrer Leistung herunterfahren kann. Dafür erhalten Sie als Betreiber der Geräte eine Entschädigung in Form reduzierter Netzentgelte. Für ältere Geräte, die bereits steuerbar […]

Netzorientierte Steuerung von Wallboxen und Wärmepumpen: Das müssen Sie wissen Read More »

2024 gibt es einige Änderungen zur Förderung von Solarenergie

Kürzungen im Haushalt und aufgeschobenes Solarpaket: Das gilt es 2024 zu wissen, wenn eine Investition in PV oder Wärmepumpe ansteht 

Im November 2023 untersagte das Bundesverfassungsgericht der Bundesregierung, Kredite für Corona-Hilfe umzuwidmen. Daraufhin hat die Bundesregierung den Rotstift angesetzt – mit Folgen für Immobilieneigentümer und Haushalte. Erste Förderprogramme wurden vorübergehend gestoppt oder beendet; über das Fortbestehen anderer herrscht Unklarheit – etwa „Solarstrom für Elektroautos“. Und ein großer Teil der geplanten Änderungen im EEG kommt wohl

Kürzungen im Haushalt und aufgeschobenes Solarpaket: Das gilt es 2024 zu wissen, wenn eine Investition in PV oder Wärmepumpe ansteht  Read More »

Durch Blitzeinschlag kann es leicht zu Schäden an der Photovoltaikanlage kommen

Photovoltaikanlagen gegen Sturm und Feuer versichern 

Wer eine Photovoltaikanlage auf seinem Haus installieren lässt, muss entscheiden, ob und wie er diese versichern will. Eine Versicherungspflicht besteht nicht, aber Banken können eine Versicherung zur Bedingung für einen Kredit machen. Existiert eine Gebäudeversicherung für das Wohnhaus, ist die neu installierte PV-Anlage zu melden.  Photovoltaikanlagen sind unter freiem Himmel installiert, um Sonnenlicht in Strom

Photovoltaikanlagen gegen Sturm und Feuer versichern  Read More »

Solaranlage auf dem Dach bei bewölktem Himmel

Wie PV-Anlagen nach Ablauf der EEG-Förderung am Stromnetz bleiben

Wer Solarstrom erzeugt, hat 20 Jahre Anspruch auf eine Förderung über das Erneuerbare-Energien-Gesetz. Und dann? Lässt sich die Photovoltaikanlage weiter betreiben. Dieser Artikel erklärt, was Sie dazu wissen müssen. Die ältesten Photovoltaikanlagen in Deutschland sind seit mehr als 30 Jahren in Betrieb. Der Wechselrichter muss in vielen Systemen nach spätestens 20 Jahren einmal ersetzt werden.

Wie PV-Anlagen nach Ablauf der EEG-Förderung am Stromnetz bleiben Read More »

Einspeisevergütung

Direktvermarktung: Mit Solarstrom mehr verdienen als über die Einspeisevergütung

Fließt Strom aus Ihrer PV-Anlage ins öffentliche Netz, können Sie dafür die Einspeisevergütung beanspruchen – oder ihn selbst vermarkten. Dabei lassen sich höhere Erlöse erzielen, aber Sie haben auch zusätzliche Kosten zu tragen. Wann und wie sich die Direktvermarktung lohnt, beleuchtet dieser Artikel. Betreiben Sie eine Photovoltaikanlage, dürfen Sie den erzeugten Strom ins öffentliche Netz

Direktvermarktung: Mit Solarstrom mehr verdienen als über die Einspeisevergütung Read More »

Wie schnell rechnet sich eine Photovoltaikanlage?

Wie schnell rechnet sich eine Photovoltaikanlage?

Mit einer Photovoltaik-Anlage erzeugen Sie umweltfreundlich Strom. Die Investition soll sich aber auch rechnen. PV-Anbieter können die Wirtschaftlichkeit mit Tabellen und Grafiken schön darstellen. Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Sie selbst rechnen, wann sich die Anlage voraussichtlich amortisieren wird und von welcher Rendite Sie auf das eingesetzte Kapital ausgehen können. Wie das geht,

Wie schnell rechnet sich eine Photovoltaikanlage? Read More »

Förderung von Elektromobilität in Deutschland

Solarstrom für Elektroautos: Antragsstopp nach einem Tag, aber Photovoltaik lohnt sich auch ohne Zuschuss 

Über das KfW-Programm 442 „Solarstrom für Elektroautos“ bezuschusst der Staat den Kauf von PV-Anlage, Batteriespeicher und Ladestation, damit Familien ihr E-Auto mit eigenem Strom laden können. Für 2023 sind die Mittel ausgeschöpft. Weitere Gelder sollen für 2024 bereitgestellt werden. Dabei lohnt es sich allemal, auch ohne Förderung in Photovoltaik zu investieren – gerade im Herbst

Solarstrom für Elektroautos: Antragsstopp nach einem Tag, aber Photovoltaik lohnt sich auch ohne Zuschuss  Read More »

Nach oben scrollen