Artikel aktualisiert am 24.06.2022 | von Karina Shepetunova | ca: 5 Min. zu lesen

Welche Fragen sollte ich Solarfirmen zu ihren Angeboten stellen?

Erhalten Sie von einer Solarfirma ein Angebot für die Installation einer Solaranlage, sollten Sie die erste Kommunikation mit dem Anbieter nutzen, um mehr über seine Referenzen und Services in Erfahrung zu bringen. Hierfür eignet sich die im Selfmade Energy Preisvergleich integrierte Nachrichtenfunktion.

Mit den richtigen Fragen eine geeignete Solarfirma finden
Mit den richtigen Fragen eine geeignete Solarfirma finden (Bildquelle: Pixabay)

Treffen Sie die richtige Entscheidung

Die Preise für Strom steigen derzeit scheinbar ins Unermessliche. Um sich davon unabhängiger machen zu können, bietet sich die Installation einer Photovoltaikanlage an. Somit können Sie Ihren eigenen Strom erzeugen und sind auf diese Weise nicht mehr von den vorgeschriebenen Preisen der Energielieferanten abhängig. Um am Ende ein Produkt zu haben, welches langlebig ist und Ihnen gute Dienste leistet, sollten Sie die Arbeit einer professionellen Firma übertragen. Welche Kernkompetenzen und Informationen bei der Beauftragung der Firma wichtig sind, klären wir in diesem Artikel.   


Diese 5 Bereiche sind besonders wichtig:

  1. Fokus auf Solarinstallationen, Referenzen und Erfahrung der Solarfirma
  2. Reputation der Solarfirma auf dem Markt
  3. Produkt- und Leistungsgarantien, Gewährleistung der Solarfirma auf die Installation
  4. Einsatz von Subunternehmern durch die Solarfirma
  5. Einhaltung von Arbeitsschutzstandards und Versicherungen


1. Fokus auf Solarinstallationen, Referenzen und Erfahrung der Solarfirma

Fragen Sie das Unternehmen, wie lange es bereits tätig ist.  Das ist in der Regel ein Indikator dafür, wie viel Erfahrung das Unternehmen bereits sammelt konnte. Außerdem ist es wichtig zu erfahren, ob die Firma auf die Installation von PV-Anlagen spezialisiert ist. Zusätzlich können Sie in Erfahrung bringen welche anderen Handwerksleistungen noch angeboten werden.

Falls der Anbieter nicht auf die Installation von Solaranlagen spezialisiert ist, sollten Sie klären, wie lange die Installation von PV-Anlagen bereits angeboten wird. Wichtige Informationen sind außerdem ob das Unternehmen bundesweit oder lokal tätig ist. Das kann zusätzlich etwas über den Erfahrungsschatz des Betriebes aussagen. Damit einhergehend bietet sich die Frage nach der Anzahl der bereits installierten Solaranlagen in den letzten Jahren an. Erkundigen Sie sich abschließend noch darüber, ob ein Elektrikermeister vor Ort ist, wenn die Solaranlage installiert wird.

2. Reputation der Solarfirma auf dem Markt

Fragen Sie immer nach Referenzen, sollte sich die Firma weigern diese anzugeben, sollte Ihnen das zu denken geben. Eine weitere wichtige Informationsquelle ist das Internet. Schauen Sie daher nach, ob zu dem Unternehmen auf Google bereits Kundenbewertungen vorhanden sind. Auch soziale Medien können Ihnen einen Eindruck zu dem Unternehmen vermitteln. Suchen Sie nach der Firma auf Instagram, Twitter und Co. Lässt sich aus den Bewertungen bereits eine Tendenz erkennen?

3. Produkt- und Leistungsgarantien, Gewährleistung der Solarfirma auf die Installation

Obwohl die meisten Solaranlagen nahezu keine Wartung benötigen und während ihrer mindestens 25-jährigen Lebensdauer meist problemlos funktionieren, sollten Sie dennoch wissen, was Sie im unwahrscheinlichen Fall eines Schadens tun können. Stellen Sie Ihrer Solarfirma deshalb explizite Fragen zu Reparatur- und Ersatzleistungen.Wissenswerte Themen sind hierbei die Produkt- und Leistungsgarantie. Wie viele Jahre beträgt diese vom Hersteller für die von der Solarfirma angebotenen PV-Module, den Wechselrichter und den Batteriespeicher? Bringen Sie außerdem in Erfragen wer dafür verantwortlich ist, dass Garantieleistungen auch erbracht werden. Gesetz dem Fall, dass eine Komponente ersetzt werden muss, sollten Sie im Vorfeld wissen, ob die Produktgarantien auch die Versand- und Arbeitskosten abdecken.

Diese Fragen können auch von großer Bedeutung sein:

  • Können Sie sich bei Problemen mit Komponenten der Solaranlage an die Solarfirma wenden oder müssen Sie Kontakt mit den Herstellern aufnehmen?
  • Wo ist der Standort der Solarfirma?
  • Wie können Sie die Solarfirma bei Problemen erreichen?
  • Was passiert, wenn die Solaranlage nicht so viel Strom produziert, wie von der Solarfirma vorhergesagt wurde? Bietet das Unternehmen eine Leistungsgarantie?

4. Einsatz von Subunternehmern durch die Solarfirma

Wichtig für Sie ist es auch zu wissen, ob die Solarfirma die Solaranlage selbst plant und installiert oder ob Subunternehmer dafür eingesetzt werden. Falls die Solarfirma Subunternehmer einsetzt, sollten Sie folgende Fragen im Vorfeld abklären:

  • Für welche Aufgaben wird die Leistung eines Subunternehmers in Anspruch genommen? (Und warum)
  • Was ist der Firmenname des Subunternehmers? 
  • Wo hat der Subunternehmer seinen Standort?
  • Wie lange arbeitet die Solarfirma bereits mit dem Subunternehmer zusammen?
  • Wie viele PV-Anlagen hat der Subunternehmer bereits für die Solarfirma installiert?
  • Wer übernimmt die Gewährleistung für die fachgerechte Installation der Photovoltaikanlage?
  • Überprüft die Solarfirma die Einhaltung der Arbeitsschutzstandards durch den Subunternehmer? 
  • Ist der Subunternehmer entsprechend versichert?

5. Einhaltung von Arbeitsschutzstandards und Versicherungen

Fragen Sie am besten vor Beginn der Arbeiten ob bei der Installation der Solaranlage ein geeignetes Gerüst oder eine Spezialleiter eingesetzt wird. Außerdem ist es wichtig zu erfahren, ob bei den Arbeiten auf dem Dach und an der Hauselektrik die vorgeschriebenen Arbeitsschutzmaßnahmen eingehalten werden. Bringen Sie auch unbedingt in Erfahrung, ob die Solarfirma mit einer Versicherung abgesichert ist. Dies ist vor besonders wichtig, sollten während der Installation Schäden an Ihrem Eigentum verursacht werden.

Angebotsvergleich von Selfmade Energy

Mit dem kostenlosen Angebotsvergleich von Selfmade Energy können Sie mühelos und sehr schnell persönliche Angebote von mehreren Solarfirmen einholen. Die Angebote und die Antworten der Solarfirmen auf die meisten der zuvor genannten Fragen stellen wir Ihnen übersichtlich gegenüber. Falls Sie weitere Fragen haben, können Sie diese den Solarfirmen bequem über unsere Nachrichtenfunktion stellen, ohne dass Sie hierfür Ihren Namen oder Ihre Telefonnummer nennen müssen. 

Share via
Copy link